NEUE KLIENTEN HABEN Viele FRAGEN. HIER FINDEN SIE ANTWORTEN.

Was ist eigentlich Coaching?

Für viele meiner Klienten ist es das erste Mal, dass sie sich in einem Coaching- oder Beratungskontext bewegen. Mir ist es daher sehr wichtig, meine Arbeit klar zu beschreiben und zu strukturieren.  Der Begriff "Coaching" stammt aus dem Englischen ("to coach" = betreuen) und beschreibt Trainings- oder Beratungsmaßnahmen zur Entwicklung und Umsetzung privater oder beruflicher Zielsetzungen inklusive Vermittlung der dazu notwendigen Kompetenzen. Im Coaching gibt es typischerweise einen Coach (mich) und einen oder mehrere Klienten (Sie). 

 

Wie arbeite ich im Coaching?

Meine Aufgabe als Coach ist es, meine Klienten bei der Erreichung Ihrer Ziele, Überwindung Ihrer Probleme oder Ihrem Wunsch nach Veränderung zu unterstützen. Es geht darum, in Möglichkeiten zu denken, Lösungen zu erarbeiten und Chancen zu nutzen. Mein Coaching basiert dabei vor allem auf diesen drei Prinzipien:

1. PROFESSIONALITÄT:

Sie können sich auf mich als Coach verlassen. Unsere Arbeit behandle ich selbstverständlich vertraulich, ich bin pünktlich und zuverlässig. Ich definiere klare Ziele und pflege eine offene und ehrliche Kommunikation. Ich verwende keine "Hexerei" sondern wissenschaftlich fundierte Methoden. Dazu verfüge ich über die notwendige professionelle Ausbildung und bilde mich ständig weiter.

2. ENGAGEMENT:

Ich habe ein ehrliches Interesse an meinen Klienten und deren Wohlergehen. Deshalb ist es für mich selbstverständlich, alles zu tun, um jedem Klienten zu helfen. Dazu bereite ich  jedes Treffen gewissenhaft vor - und nach. So habe ich immer eine konkrete Vorstellung von den nächsten Schritten auf dem Weg zum gemeinsamen Ziel. Ich arbeite lösungsorientiert und habe mein Ziel in dem Moment erreicht, in dem Sie mich nicht mehr brauchen.

3. INDIVIDUALITÄT:

Kein Mensch, kein Klient und kein Anliegen gleicht dem anderen. Ich gehe beim Coaching nicht nach einem festen Schema, sondern praxis- und lösungsorientiert vor und passe die Arbeit und Inhalte immer an die konkreten Bedürfnisse meiner Klienten an.

 
Man kann einem Menschen nichts lehren. Man kann ihm nur dabei helfen, es in sich sebst zu finden.
— Galileo Galilei

Machen Sie heute noch den ersten Schritt!

 

Mit welchen Methoden coache ich?

Meine Coaching-Arbeit basiert vor allem auf dem systemischen Ansatz: Ich begreife jeden Klienten als individuelles System aus individuellen körperlichen und charakterlichen Merkmalen, Bedürfnissen, Zielen sowie einem einzigartigen sozialen und beruflichen Umfeld. Dieses System gilt es bei Zielen und Problemen zu optimieren, zu verändern oder wieder herzustellen. Zudem arbeite ich mit Techniken aus der Motivations- & Kommunikationsforschung, der Persönlichkeitspsychologie sowie aus der psychologischen Verhaltens- und Gesprächstherapie. Je nach Klient und Anliegen kombiniere ich die verschiedenen Techniken für den optimalen Erfolg. Ich verfüge über Expertise hinsichtlich vieler Ziel- und Problemstellungen. Ich weiß, was ich kann - aber auch, was ich nicht kann. Wenn ich Ihnen bei einem Ziel oder Problem nicht helfen kann, werde ich das daher immer offen kommunizieren. Ich arbeite nicht mit "esoterischen" Verfahren oder Techniken. Solche Techniken können zwar manchen Menschen helfen und ich habe nichts gegen sie, sie sind aber nicht Bestandteil meiner Methoden & Philosophie. Ich spreche die Dinge offen an und gebe Ihnen ehrliches Feedback. Zudem bringe ich mich aktiv mit Ideen und Gedanken ins Coaching ein.

 

Wie genau läuft das Coaching ab?

Viele meiner Klienten wollen zu Beginn vor allem wissen, wie ein Coaching eigentlich abläuft. Klare Antwort: Bei mir immer individuell und angepasst an Ihre Ziele oder Problemstellungen. Es gibt einen festen Rahmen, aber keine festen Abläufe:

1. Kontaktaufnahme:

Typischerweise kontaktieren mich meine Klienten zunächst telefonisch oder per Email. Dabei klären wir das Anliegen bzw. den Grund für die Kontaktaufnahme und vereinbaren ein unverbindliches Erstgespräch.

2. Erstgespräch:

Dazu treffen wir uns in meinem Büro, in einem Café, auf einer Parkbank oder zu einem Spaziergang durch die Stadt - ganz nach Ihren Vorstellungen und dem jeweiligen Anliegen. Sie schildern mir dabei detailliert Ihr Ziel oder Problem. Gemeinsam erarbeiten wir erste Ideen und entscheiden über den weiteren Ablauf unseres Coachings.

3. Unsere Treffen:

Je nach Ihrem Anliegen und unserer Strategie treffen wir uns regelmäßig, um gemeinsam an der Zielerreichung zu arbeiten. Regelmäßig kann dabei jede Woche oder auch nur ein Mal im Quartal bedeuten. Sie erhalten von mir typischerweise zudem kleine "Hausaufgaben", mit deren Hilfe Sie auch zwischen den Treffen an Ihrem Anliegen arbeiten können.

 

Coaching kann Ihnen dabei helfen, Ziele zu erreichen oder Probleme zu lösen. Meine Coachings sind strukturiert und vertraulich.

Coaching kann Ihnen dabei helfen, Ziele zu erreichen oder Probleme zu lösen. Meine Coachings sind strukturiert und vertraulich.

 
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
— Voltaire

 

 

Wie lange dauert ein Coaching?

Auch das hängt ganz von den Zielen meiner Klienten ab. In der Regel "dauern" die Coachings jedoch etwa zwischen 3 und 8 Sitzungen. Ich bin kein Freund von unnötiger Langzeitintervention - mein Ziel ist es, dass Sie Ihren gemeinsam erarbeiteten Weg selbstständig fortsetzen können. In diesem Moment ist mein Auftrag erfüllt. Ich schaffe zudem keine Abhängigkeiten. Natürlich gibt es immer wieder auch Ziel- oder Problemstellungen, deren Erreichung eine langfristigere Zusammenarbeit erfordert.

 

Wie endet ein Coaching?

Bereits während des Coachings überprüfen wir immer wieder unseren Fortschritt und passen den Coaching-Prozess ggf. an. Wir legen zudem konkrete Ziele fest. Mir ist immer wichtig, dass Sie und ich den Erfolg des Coachings nachvollziehen können. Zum Abschluss überprüfen wir noch mal gemeinsam, inwieweit Ihre Ziele erreicht wurden. Die letzte Einheit findet zudem meist mit einigem Abstand zur vorangegangenen Sitzung statt, um zu prüfen, ob das Ziel bzw. das Problem nachhaltig erreicht bzw. behoben wurde.

 

 
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert.
— Albert Einstein
Das Leben jedes Menschen ist ein komplexes System aus Zielen, Freunden, Rollen, Herausforderungen und Wünschen. Mein Coaching berücksichtigt Individualität.

Das Leben jedes Menschen ist ein komplexes System aus Zielen, Freunden, Rollen, Herausforderungen und Wünschen. Mein Coaching berücksichtigt Individualität.


Was kostet ein Coaching?

Eine Coaching-Einheit  bzw. Sitzung beträgt bei mir volle 60 Minuten. Je nach Anliegen oder Phase im Coaching-Prozess kann es jedoch auch individuell sinnvoll sein, kürzere oder längere Einheiten zu vereinbaren. In jedem Fall berechne ich immer nur so viele Minuten, wie auch wirklich gearbeitet wurden. Mein Stundensatz beträgt 85,- Euro. Darin enthalten ist nicht nur die gemeinsame Arbeitszeit, sondern auch die Zeit für die Vor- und Nachbereitung jeder Sitzung. Für Jugendliche und Menschen in prekären finanziellen Situationen habe ich spezielle Stundensätze - sprechen Sie mich gerne darauf an.

 

Warum Coaching? Was bringt mir das?

Menschen in Deutschland geben viel Geld aus. Sie fahren in den Urlaub, kaufen größere Fernseher, mieten eine repräsentative Wohnung, gehen gut Essen, Feiern oder investieren in Genussmittel. Und das ist auch vollkommen in Ordnung. Leider investieren viele Menschen jedoch zu wenig in das eigene Wohlbefinden - vielen Menschen kommt es komisch vor, Geld ins "Glücklichsein" zu investieren. Gleichzeitig leiden immer mehr Menschen in unserem Land (und fast überall auf der Welt) an Stress, Sorgen, Problemen, sind unzufrieden, unglücklich oder haben das Gefühl, bestimmten Dingen in Ihrem Leben gerade nicht richtig gewachsen zu sein.

Mindestens 15% der deutschen Bevölkerung ist mit dem eigenen Leben unzufrieden.
— Statistisches Bundesamt
59% der Deutschen nehmen sich zum Jahreswechsel regelmäßig vor, die Stressbelastung in ihrem Leben zu reduzieren.
— DAK, 2013
Jeder zweite Deutsche leidet unter Schlafstörungen.
— Statistisches Bundesamt

Unsere Welt wird immer schneller und zunehmend komplexer. Es ist vollkommen normal, dass Menschen sich damit von Zeit zu Zeit überfordert fühlen. Und es ist vollkommen normal, sich helfen zu lassen. Es ist sogar klug. Ein neuer Fernseher ist etwas Schönes. Aber wie wertvoll ist verglichen damit unser eigenes Wohlbefinden? Sie sollten sich die "Investion Coaching" allemal wert sein. Sie können dafür Ihr Leben nachhaltig verbessern. Und ich hatte in 7 Jahren Coaching noch keinen Klienten, der dieses Investment bedauert. Das eigene Leben aktiv zu gestalten ist ein fantastisches Gefühl - ein besseres Investment gibt es nicht.

 

Wer kommt bei mir ins Coaching?

Bei mir ins Coaching kommen die verschiedensten Menschen mit den unterschiedlichsten Hintergründen. Den einen geht es um neue Ziele, den anderen um Optimierung und wieder anderen um die Lösung von Problemen. Sie alle sind bei mir richtig. Erfahren Sie mehr über meine Themen und Schwerpunkte...

 

Noch Fragen? Lust auf Coaching?